Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/themes/Divi/header.php on line 1 als Artist | artistsforrefugees Warning: A non-numeric value encountered in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5560

Herzlich willkommen bei Artists for Refugees

R
Du bist Künstlerin, Künstler oder Mitglied einer künstlerisch aktiven Gruppe?
R

Dich bewegt die aktuelle Situation der Geflüchteten?

R
Du suchst nach Möglichkeiten, Deinen ganz eigenen Beitrag in der derzeitigen Situation zu leisten?
I
Na dann schau doch mal, ob Du hier mitmachen magst!

Was ist Artists for Refugees?

Bei Artists for Refuguees versammeln sich Künstlerinnen, Künstler und Künstlergruppen (Bands, Ensembles etc.), die sich für Geflüchtete einsetzen und diesen durch ihre Kunst helfen.

Artists for Refugees startet offiziell am 1. Februar 2016.

Was ist das Ziel von Artists for Refugees?

Ziel von Artists for Refugees ist es, finanzielle Mittel für Hilfsprojekte zu generieren, die Geflüchtete unterstützen. Ein ganz zentrales Anliegen von Artists for Refugees ist es, Kindern und Jugendlichen, die durch die Situation in ihren Herkunftsländern und/oder die Flucht traumatisiert sind, eine therapeutische Unterstützung zu ermöglichen. Diese Kinder und Jugendlichen sollen jetzt die Chance haben, seelische Wunden Schritt für Schritt zu heilen.

Wie funktioniert Aritsts for Refugees?

Artists for Refugees lädt zu einem Kreislauf ein, den Du als Künstlerin/Künstler mit Deinem Beitrag starten kannst. Der Kreislauf verbindet mehrere Akteure, die alle ein gemeinsames Anliegen teilen: Geflüchteten zur Seite zu stehen und sie zu unterstützen. Aus Künstler-Perspektive sieht der Kreislauf so aus:

 

 

„Die Erlebnisse von Krieg und Folter in den Heimatländern und die oft monatelange Flucht nach Europa belasteten die Kinder in hohem Maße.“

Spiegel Online, 1.9.2015

Wenn ich mitmache – was muss ich als Künstlerin/Künstler konkret tun?

Du spendest ein oder mehrere Male (das entscheidest Du) ein Kunstwerk: Das kann ein Gemälde bzw. ein Druck sein, ein Konzert – im Wohnzimmer oder auf großer Bühne, ein Grafitto, eine Fotografie, eine Performance, ein Gedicht, ein Video, oder was auch immer Du machst. Du hilfst damit ganz konkret mit, Geld zur Unterstüzung von Geflüchteten zu generieren – und das durch Du Dein Talent und Deine Leidenschaft. Was Du gibst, ist Dein Ja zur Unterstützung von Geflüchteten und Dein Können, Deine Zeit und Du verzichtest in diesem Fall auf Deinen Lohn, den Du normalerweise für das Werk kriegen würdest. Wenn sich eine Person, die Geld spenden möchte, über ein Werk von Dir als Dankeschön freuen würde, so tretet ihr vorher miteinander in Kontakt – die Verbindung stellt Artists for Refugees her – und seht gemeinsam, ob Eure jeweiligen Ideen und Vorstellungen gut zusammen passen. Wenn ja – legt ihr los.
Dir bleibt dabei immer vorbehalten, Anfragen aus guten Gründen abzulehen.

Du bist interessiert? Wie schön! Dann kontaktiere uns gerne. Mehr Details und den genauen Ablauf erfährst Du auch in unserem Konzept und in unseren FAQ.

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/plugins/seo-ultimate/includes/jlfunctions/arr.php on line 64