Selbstwirksamkeit erleben, Zuversicht schöpfen

Ein Kooperationsprojekt mit der Jugendhilfestation Neumarkt

I

Über das Projekt:

Die Jugendhilfestation Neumarkt, eine Außenstelle der Rummelsberger Diakonie, betreut mehrere unbegleitete geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene in Neumarkt. In betreuten Wohnformen legt die Jugendhilfestation gemeinsam mit den Jugendlichen die Grundlagen für eine sichere Perspektive hier in Deutschland. Das Team rund um Bereichsleiterin Heike Schmidt-Neumeyer unterstützt die Jugendlichen bei der Etablierung eines geregelten Alltags und bei allen administrativen Fragen und organisatorischen Aufgaben.

Um diese jungen Menschen, die ganz auf sich gestellt hierher nach Deutschland geflohen sind, um Zuflucht und Sicherheit zu finden, auch mental und seelisch zu stärken, kooperiert Artists for Refugees mit der Jugendhilfestation Neumarkt: Unser Ziel ist es, diesen jungen Menschen einen gemeinsamen Tag in der Hersbrucker Schweiz zu ermöglichen, an dem sie Selbstwirksamkeit erfahren und Vertrauen und Zuversicht schöpfen können. Das Spendenziel hierfür sind 1200 Euro.

Heike Schmidt-Neumeyer, Bereichsleiterin bei der Jugendhilfestation Neumarkt: „Die männlichen jugendlichen und jungen volljährigen Flüchtlinge haben in ihrer Geschichte traumatische Erfahrungen, wie Flucht, Vertreibung, Verfolgung, Gewalt und Krieg erlebt. Verbunden mit den Traumata ist das Erleben von Hilflosigkeit, Kontrollverlust und Ohnmacht. Im gemeinsamen konkreten Handeln sollen, unabhängig von Sprache und Kultur, stärkende positive Erfahrungen hinsichtlich eigener Kompetenzen gemacht werden. Die Erlebnispädagogik bietet einen optimalen Rahmen, um die Selbstwirksamkeit der jungen Flüchtlinge zu stärken. Deshalb wird, sobald unser Spendenziel erreicht ist, mit diesen Spendengeldern ein erlebnispädagogisches Projekt in der Hersbrucker Schweiz finanziert. Inhalte werden unter anderem vertrauensbildende Kooperationsübungen, Erfahrungen am Klettersteig und das gemeinsame Abseilen, sein.“

I

Wenn Du dieses Projekt unterstützen möchtest, dann freuen wir uns über Deine Spende an:

Spendenkonto:

Empfänger: Rummelsberger diakonie

Bankverbindung: Raiffeisenbank Altdorf-Feucht

IBAN: DE89 7606 9440 0001 1855 00

BIC: GENODEF1FEC

 

Bitte mache im Betreff der Spende folgende Angaben: „Zweckgebundene Spende für Jugendhilfestation Neumarkt, Ingolstädter Straße 26, 92318 Neumarkt, Spendenstichwort: Artists for Refugees“ Bitte gib auch den Titel Deines Dankeschön-Geschenks an, also etwa „Ein Konzert vom Hildegard-Pohl-Trio“ etc. Vielen Dank.

 

In diesem Interview gibt Heike Schmidt-Neumeyer einen vertieften Einblick in die Situation der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten und die Arbeit der Jugendhilfestation Neumarkt.

Du möchtest diese geflüchteten jungen Menschen mit Deiner Spende unterstützen

und würdest Dich über Dankeschön-Geschenk von einer Künstlerin/einem Künstler freuen?

Prima! Dann kontaktiere uns.
Wichtig: Alle hier beteiligten Künstlerinnen und Künstler sind mit großem Engagement bei diesem Projekt dabei. Es kann dennoch passieren, dass eine Künstlerin, ein Künstler oder eine Gruppe eine Anfrage auch mal ablehnen muss. Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Wir bitten Dich, das zu respektieren. Sollte das gerade in Deinem Falle passieren, dann melde Dich gerne bei uns. Gemeinsam suchen wir nach möglichen anderen Künstlerinnen, Künstlern oder Gruppen.