Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/themes/Divi/header.php on line 1 Zwei, die wissen, was sie tun: Spendenkonzert und -lesung zu Gunsten von Geflüchteten | artistsforrefugees Warning: A non-numeric value encountered in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5560

Presseinformation – Nürnberg, 15.08.2016

Zwei, die wissen, was sie tun: Spendenkonzert und -lesung zu Gunsten von Geflüchteten

Michael Ströll und Theobald Fuchs laden im Rahmen von Artists for Refugees zu Spendenkonzert und –lesung mit Titel „Text und Lied von zweien, die wissen, was sie tun“ ein

 

Nürnberg, 15.08.2016: Musiker Michael Ströll und Autor Theobald Fuchs laden am 21. August 2016 ab 18 Uhr zu „Text und Lied von zweien, die wissen, was sie tun“ in die Galerie Bernsteinzimmer ein. Dort bieten sie Songs und Geschichten für Spenden für geflüchtete Kinder und Jugendliche dar. Mit dieser Veranstaltung sind sie Teil der Plattform „Artists for Refugees“, auf der sich Künstlerinnen und Künstler für geflüchtete Kinder und Jugendliche einsetzen.

 

Michael Ströll, bekannt von Buddy & the Huddle und The GoHo Hobos, und Theobald Fuchs, der seit 20 Jahren Geschichten, Glossen und Witze schreibt, u.a. für das Titanic-Magazin, den Curt oder die Fürther Nachrichten, setzen sich für geflüchtete Kinder und Jugendliche ein. Als Teil von Artists for Refugees veranstalten sie am 21. August ab 18 Uhr „Text und Lied von zweien, die wissen, was sie tun“ in der Galerie Bernsteinzimmer.

 

Der Eintritt ist frei und der Hut kreist

Der Eintritt ist frei. Das Publikum wird allerdings gebeten, möglichst viel Kleingeld mitzubringen. Denn nach jeder gelesenen Story und jedem gespielten Song lassen die beiden Künstler den Hut kreisen und sammeln von jedem Besucher eine Spende ein. Legt jeder im Publikum mindestens einen Euro in den Hut, spielen die beiden Künstler das nächste Set. So geht es weiter und weiter, solange die Gäste ihrer Spendenfreude freien Lauf lassen.

 

Die Spenden gehen direkt an Hilfsprojekte für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von Artists for Refugees statt. Über die Plattform Artists for Refugees, die die Erlangerin Julia Rupprecht im vergangenen halben Jahr ehrenamtlich aufbaute, engagieren sich mittlerweile über 28 Künstlerinnen, Künstler und Gruppen mit ihrem Schaffen für geflüchtete Kinder und Jugendliche – unter anderem Maler Harri Schemm, das Hildegard-Pohl-Trio, oder Autor Nevfel Cumart. Über 1.600 Euro an Spendengeldern sind dabei bereits gesammelt worden, die direkt an Hilfsprojekte von Terre des Hommes gehen. Dort werden sie verwendet, um geflüchteten Kindern und Jugendlichen mit traumatischen Erfahrungen eine gute psycho-soziale Betreuung zu bieten.

 

Artists for Refugees – mitmachen geht ganz einfach

Artists for Refugees ist eine Plattform, über die Künstlerinnen und Künstler Spendengelder zur Unterstützung von Geflüchteten generieren. Die Spenden kommen in voller Höhe Hilfsprojekten für traumatisierte geflüchtete Kinder und Jugendliche zu Gute. Artists for Refugees funktioniert als Spendenkreislauf und zwar wie folgt: Eine oder mehrere Personen spenden an ein Hilfsprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche, mit dem Artists for Refugees kooperiert – entweder einen bestimmten Betrag oder es wird, wie im Falle von „Text und Lied von zweien, die wissen, was sie tun“ direkt bei der Veranstaltung gesammelt. Ein oder mehrere Künstler von Artists for Refugees kreieren darauf hin ein Werk speziell für diese Personen. Damit erhalten Spender ein ganz persönliches Kunstwerk als Dankeschön für ihre Spende. Das Hilfsprojekt kann mit dieser Spende Kinder noch umfassender unterstützen und betreuen.

Das Hildegard Pohl Trio, das von Anfang an dabei ist, erklärt: „Wir wollen einfach helfen, und wenn wir das mit unserer Musik möglich machen können: umso besser! Jeder gibt, was er am besten kann, wir können Musik! Die Jugend ist die Zukunft, da muss man ansetzen!“

Artists for Refugees startete mit einem Schwerpunkt in der Region Nürnberg und dehnt sich bereits weiter aus. Mittlerweile sind Künstlerinnen und Künstler u.a. aus München, Augsburg, Berlin, Köln und St. Gallen in der Schweiz dabei.

Wer sich als Künstler bei Artists for Refugees einbringen möchte, findet auf der Website alle Informationen dazu. Menschen, die Geld an ein Hilfsprojekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche spenden möchten und sich über ein Kunstwerk als Dankeschön freuen würden, können sich auf der Website alle beteiligten Künstler ansehen und diese über die Plattform kontaktieren.

 

Website: www.artistsforrefugees.de

Die Hilfsprojekte, an die die Spenden gehen: http://www.artistsforrefugees.de/spendenempfaenger/

Beteiligte Künstler: http://www.artistsforrefugees.de/artists/

Pressekontakt: Julia Rupprecht, presse@artistsforrefugees.de

Hier kannst Du das Pressefoto runter laden.

Fotocredits bitte immer angeben: Peter Kunz/Fürth

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/e/9/2/artistsforrefugees.de/httpd.www/wp-content/plugins/seo-ultimate/includes/jlfunctions/arr.php on line 64